Kult-Alien „ALF“ kommt mit neuen Folgen zurück

30 Jahre ist es her. Damals, am 5. Januar 1988, landete ALF – oder besser: Gordon Shumway, wie er mit bürgerlichem Namen hieß – auf dem Garagendach der Familie Tanner. 4 Staffeln später war der Hype schon wieder um – vorerst. ALF hat jetzt etwas mit „Magnum P.I.“, „Charmed“ und „Buffy“ gemeinsam. Die Wiedergeburt.
 
Denn nun gab Warner Bros. bekannt, ALF zurück auf die Bildschirme zu bringen – mit neuen Folgen. Die beiden Original-Autoren der Serie, Tom Patchett und Paul Fusco (Stimme/Bewegungen der ALF-Puppe), zeigten sich sehr angetan, wie die US-Plattform “The Hollywood Reporter” berichtet.
 

Puppe? Pixel? Man weiß es nicht.

 
Die Quellen scheinen sich noch uneinig zu sein, ob die Neuauflage ein klassisches Reboot wird oder ob die Serie 30 Jahre nach den letzten Erlebnissen weiter geht. Die letzte Episode der Serie endete damals damit, dass die Außerirdische Lebensform von seinen Freunden Skip und Rhonda abgeholt werden sollte. Während diese sich nähern und sich ALF von den Tanners verabschiedet taucht auch die Raumfahrtbehörde auf.
Mit diesen drei Optionen endet die Serie offen und konnte nach der Absetzung der Show nicht mehr aufgelöst werden. Offen ist außerdem, ob ALF als Puppe oder CGI zu sehen sein wird. Wir dürfen also gespannt sein, wie es weiter geht und vor allem wann. Denn bislang befindet sich das Projekt in einem „frühen Entwicklungsstadium“.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's